Emissionsverhalten

Emissionsverhalten

In Deutschland zählen Schutz und Erhalt der Gesundheit zu den wichtigsten Lebenszielen. Auf diesen Schutz der Gesundheit hat mit der neuen Bauproduktenverordnung auch der Gesetzgeber reagiert. In den Grundanforderungen an Bauwerke ist der Schutz vor Emissionen „von gefährlichen Stoffen, flüchtigen organischen Verbindungen, Treibhausgasen oder gefährlichen Partikeln in die Innen- oder Außenluft“ festgeschrieben. Da aber die Anforderungen an die Raumluftqualität nicht normativ geregelt sind, hat MultiGips seine Baustoffe einem einheitlichen Prüf-, Mess- und Bewertungsstandard unterzogen. Demnach erfüllen MultiGips Produkte alle Anforderungen für das emissionsarme Bauen in Innenräumen gemäß den vom Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) für Deutschland aufgestellten Kriterien. So wird die Investition in das wohngesunde Bauen auch zu einer sicheren Investition.

 

M100
Gips-Wandbauplatte in Verbindung mit Grundierung und Dispersionsfarbe (Systemprüfung)
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
MH100
Gips-Wandbauplatte in Verbindung mit Grundierung und Dispersionsfarbe (Systemprüfung)
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
D100-Rmax
Gips-Wandbauplatte in Verbindung mit Grundierung und Dispersionsfarbe (Systemprüfung)
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
M100
Gips-Wandbauplatte
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
MH100
Gips-Wandbauplatte
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
AkustikPro 120-3
Randanschlussstreifen
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP
AkustikBit 1000
Randanschlussstreifen
VOC-Prüfbericht Fraunhofer IBP

 

Weiterführende Informationen zu Produkten und Lösungen mit gipsbasierten Produkten von MultiGips finden sich auf der umfangreichen Website „Gesündere Gebäude“ für wohngesundes, nachhaltiges Bauen und Sanieren, von den technischen Kooperationspartnern Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland gemeinschaftlich betrieben und verwaltet. Dieses – für Premiumnutzer kostenpflichtige – Informationsangebot befindet sich außerhalb dieser Website. Weiterleitung erfolgt nach Mausklick. Für den Inhalt der dann folgenden Seiten ist die VG-ORTH GmbH & Co. KG nicht verantwortlich.