Schallschutz

Schallschutz mit Gips-Wandbauplatten – preiswert, wirkungsvoll, zeitgemäß

Die Schalldämmung zwischen zwei Räumen ergibt sich aus der Einbausituation der an der Schallübertragung beteiligten angrenzenden Bauteile. Trennwände aus Gips-Wandbauplatten entziehen sich dieser Schallübertragung weitestgehend, weil sie durch ihren elastischen Wandanschluss von den angrenzenden Bauteilen wirkungsvoll entkoppelt werden. Die technische Basis für diese Entkopplung bilden Randanschlussstreifen, die eine bauakustisch Einheit aus Trennwand, stoßstellenoptimierter Randlagerung und maximierter Direkt- und Flankendämmung bilden – sowohl bei Trennwänden in Wohnräumen als auch bei leichten Installationswänden in Bad und WC.

 

Aktuelle Nachweise anfordern

In den Nachweisen sind nach europäischen Normen durchgeführte schallschutztechnische Prüfungen dokumentiert. Die benötigten Nachweise können anhand der Vorschau ermittelt und bei MultiGips angefordert werden. Die angefragten Dokumente werden zeitnah persönlich zugestellt. Bitte klicken Sie hierfür auf „Nachweise anfordern“ und teilen Sie uns Ihre vollständige Anschrift mit.

 

Nachweise einschaliger Konstruktionen mit bewerteten Schalldämm-Maßen bzw. Installations-Schallpegeln

WD.100-R50
Rw 50 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 142 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WD.100-R50
LAF,max,n 22 dB(A)
In Verbindung mit TECEprofil
Anschluss AkustikBit 1000

WD.100-Rmax
Rw 46 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 120 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WD.100-Rmax
LAF,max,n 26 dB(A)
In Verbindung mit TECEprofil
Anschluss AkustikBit 1000

WD.80-Rmax
Rw 44 dB
Wanddicke 80 mm
Flächenmasse 140 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WD.80-Rmax
LAF,max,n 19 dB(A)
In Verbindung mit TECEprofil
Anschluss AkustikBit 1000

StWD.100-R48 Strahlenschutzwand
Rw 48 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 142 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WD.100-F180A
Rw 42 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 120 kg/m²
Anschluss MW-Dämmstreifen

WM.100
Rw 40 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 87 kg/m²
Anschluss AkustikPro 120-3

WM.100-F180A
Rw 38 dB
Wanddicke 100 mm
Flächenmasse 87 kg/m²
Anschluss MW-Dämmstreifen

WM.80
Rw 37 dB
Wanddicke 80 mm
Flächenmasse 70 kg/m²
Anschluss AkustikPro 120-3

WM.60
Rw 33 dB
Wanddicke 60 mm
Flächenmasse 53 kg/m²
Anschluss AkustikPro 120-3

 

Nachweise zweischaliger Konstruktionen mit bewerteten Schalldämm-Maßen

WM.80.80L
Rw 68 dB
Wanddicke 250 mm
Flächenmasse 148 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WM.80.80s
Rw 62 dB
Wanddicke 210 mm
Flächenmasse 144 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WD.60.60
Rw 62 dB
Wanddicke 150 mm
Flächenmasse 149 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

WM.60.80
Rw 61 dB
Wanddicke 175 mm
Flächenmasse 131 kg/m²
Anschluss AkustikPro 120-3

WDM.60.80-F120A
Rw 61 dB
Wanddicke 170 mm
Flächenmasse 149 kg/m²
Anschluss AkustikBit1000 und MW-Dämmstreifen

WD.100 mit Verbundplatte MW
Rw 52 dB
Wanddicke 150 mm
Flächenmasse 135 kg/m²
Anschluss AkustikPro 120-3

WDM.100.60-ELT
Rw 50 dB
Wanddicke 160 mm
Flächenmasse 168 kg/m²
Anschluss AkustikBit 1000

 

Veröffentlichungen und historische Dokumente

Installationswände und -schächte aus Gips-Wandbauplatten
Forschungsbericht HFT Stuttgart, 2014

Schalltechnische Eigenschaften von massiven entkoppelten Wänden aus Gips-Wandbauplatten
Stellungnahme HFT Stuttgart, 2011

Zum Luftschallschutz von Zimmertrennwänden mit Türen
Untersuchungsbericht IPFB Hildesheim, 2000

Körperschallübertragung von Installationswand auf Wohnungstrennwand
Untersuchungsbericht IPFB Hildesheim, 1999

Messung der Installationsgeräusche als Teil einer Eignungsprüfung nach DIN 4109
Prüfbericht MPA Dortmund, 1990

Prüfung der Luftschalldämmung von Massivwänden mit einer Vorsatzschale aus Gips-Wandbauplatten
Prüfbericht ITA Wiesbaden, 1985